Zum Inhalt springen

Study Visits

Study Visits sind Besuch, die unter dem Zeichen des Akademischen und kulturellen Austausches zwischen ELSA-Gruppen und Partnerorganisationen wie ALSA, DLSA oder ILSA stehen.

Durch diese Besuche möchten wir unserer Vision „A just world in which there is respect for human dignity and cultural diversity” Ausdruck verleihen.

Diese Besuche können in verschiedenen Variationen stattfinden:

  • Unilateraler Study Visit: Eine ELSA Gruppe besucht eine andere, bekommt von dieser aber keinen Gegenbesuch.
  • Bilateraler Study Visit: Zwei ELSA Gruppen besuchen sich gegenseitig.
  • Multilateraler Study Visit: Mehrere Gruppen besuchen eine Gruppe oder sich gegenseitig.

Study Visits bieten die Möglichkeit des interkulturellen Austausches und den Einblick in eine andere Rechtsmaterie und stellen somit eines der Herzstücke der Arbeit ELSAs dar.

Institutional Visits

Institutional Visits sind Besuche einer Regierungs- oder Nicht-Regierungs-Organisation, einer Stelle der öffentlichen Verwaltung oder einer privaten Institution. So kann es dich auf nationaler Ebene zu den Institutionen des Bundes führen (wie etwa dem BGH, dem BVerfG oder dem Deutschen Bundestag) oder auf internationaler Ebene auch zu den internationalen Organisationen. Je nachdem, ob sich die besuchte Organisation vor Ort befindet oder man erst eine kleine Reise antreten muss, kann ein Institutional Visit ein paar Stunden dauern oder sogar eine ganze Woche (z.B. wenn man im Rahmen einer Europafahrt verschiedenen internationale Institutionen besucht). Institutional Visits geben einen wunderbaren Einblick in den öffentlichen Dienst.